Logo: touch and bloom

Yoga-Urlaub

Liebe/-r TOUCHandBLOOM-Freund,

macht sich bei Dir auch so eine Sommer-Sonne-Satt-Sehnsucht im Bauch breit? Hach, so viele Dinge auf die ich mich schon jetzt freue.
Auf eine Sache freue ich mich ganz besonders: Es gibt nämlich eine großartige Tolligkeit, die auch auf dich in den wunderschönen Bergen warten könnte!!! Ein Yoga-Urlaub vom Feinsten.

Nur vom Besten zu dem Feste. Welches Fest?: Das „Leben”, das Leben in vollen Zügen auskosten und genießen. Wandern, Sonne tanken, chillen, interessante neue Menschen kennen lernen, ein wunderschöner Platz unterm Himmel zum verweilen finden, leckerste, schmausige Köstlichkeiten und natürlich Yoga genießen – all das wartet in diesem Urlaub auf dich. Das Yogaprogramm (morgens und abends) sieht dabei wie folgt aus: mal wird der Tag sanft yogisch geweckt und mal ist es ein yogischer Kick-Start; dabei sind entspannte Savasana-tätigkeiten und tierisches Yogavergnügen vis-à-vis mit meditativer Innenschau, Momente der belauschten inneren Klänge und zufriedene Stille die sich in einer gelassenen Heiterkeit breit macht. Warum? Einfach so!

Wenn sich das für dich verlockend anhört und du zufälligerweise Lust auf einen Yogaurlaub hast, dann komm doch einfach mit mir mit. Der diesjährige Yogaurlaub geht im sonnigen Spätsommer in die Berge nach Österreich/Tirol an einen wunderschönen Ort. Dort wartet ein zauberhaftes Hotel auf dich, um dir einen fantastischen Yogaurlaub zu bescheren.
Die ersten Plätze zu dieser beliebten Reise sind bereits gebucht. Ich würde mich natürlich riesig freuen dich dort zu treffen und ein Stück auf deinem Urlaub zu begleiten. Weitere Infos findest du hier unter der Rubrik Yogareisen.

Heute bestaunte ich mit meinem Sohn die Krokusse im Garten. Da kam doch schon ein Bienchen und sammelte fleißig die ersten Pollen. Mein Sohn meinte: „Mama, deswegen freue ich mich sooo auf den Sommer, dann bringen die Bienen uns wieder neuen Honig.
Ja, die Bienchen scharren auch schon mit den Hinterbeinen und entdecken fleißig jeden Frühlingsboten in Blütenform. Einen wunderschönen Frühling wünsche ich dir mit der Empfehlung dir immer wieder tiefe Atemzüge zu gönnen und inne zu halten.

In diesem Sinne, herzlichste Grüße, Judith Mc Clellan


zurück zum Blog